Hotline: 030 650 75 499 

Sie können unsere Räume mieten für Geburtstage, Betriebsfeiern etc.
Auf Wunsch bereitet unsere Küche für Sie auch ein Büfett für Ihre Gäste zu.

   



 
                                               

Wir sind das Theater in Berlin, was mit diesen modernen UV-C Anlagen das Publikum vor Viren + Bakterien  zuverlässig schütz


"Gartenfest"
Der Nachbar ist an allem Schuld
Beim Versuch die Welt zu verbessern geht es den Kabarettisten, ja wie den Meteorologen mit dem Wetter; sie können nichts daran ändern, aber im Kabarett können wir wenigstens zusammen lachen. 
mit Dagmar Jaeger, Michael Nitzel
Texte Inge Ristock, Peter Ensikat, 
Musik und  Regie Bernd Wefelmeyer, 
Bühne Jan Hofmann, Technik Klaus Gehlhar

  Freitag, 17. Mai um 19.00 Uhr
Sonntag, 16. Juni um 19.00 Uhr





    


    

 

  
 


"Der Star mit dem Stern"  
nach dem Roman "GERRON" 
von Charles Lewinski, 
Kurt Gerron, (1897 - 1944) der Tiger der Uraufführung von Brechts "Dreigroschenoper".
Kurt Gerron war ein Star, bis 1. April 1933.

szenische Einrichtung, Auswahl der Lieder Klaus Gendries
 
Darsteller: Giso Weißbach-Kurt Gerron
Dagmar Jaeger - Ehefrau von Gerron
Uwe Karpa  - in 7 Rollen
Musik Bernd Wefelmeyer, Licht-Ton Klaus Gehlhar, 
Regie Klaus Gendries, Bernd Wefelmeyer
Rezension zur Premiere am 18.11.2023
  Freitag, 31. Mai um 19.00 Uhr
Sonntag, den 09. Juni um 19.00 Uhr




        

  

Jan Hoffmann, Bühnenbilder, Musiker, Regie
Klaus Gehlhar, Licht und Ton
Till von Thiele, Licht und Ton

und weitere Schauspielkollegen und Kollegen .....

 

 

Tickethotline 030 6507 5499 oder in der Wendenschloßstraße 103 - 105, Mo. bis Fr. von 12.00 bis 18.00 Uhr



GROßE Show mit Uwe Jensen
und Jürgen Walter
gratulieren zum Muttertag
Uwe Jensen: Gastgeber / Sänger / Moderator
und Showballett - Tänzerinnen
Eigene aktuelle Hit´s werden Sie in eine romantische Stimmung versetzen. 
Beim "Stern des Südens" beweist die Showtänzerin, dass es auch "Heiß" 
hergehen kann.
Samstag, 11. Mai um 16.00 Uhr



 

 


OK Ostkino
demnächst


 

 

 



"Goethes ungeliebter Engel"  
ein Stück von und mit Johanna Wech.

Bettina von Arnim: "Niemand gibt sie so wie Johanna Wech" so die Aussage der Bildzeitung.
Neben ihr treibt der knurrige Schauspielbösewicht Michael Kinkel sein satirisches Spiel und beschwört eine Vergangenheit herauf, die das heute zu klären ersucht: 
Nur wer die Historie kennt, lernt aus ihren Fehlern!

Es spielen: Johanna Wech als Bettina von Armin, Michael Kinkel als Johann der Kammerdiener
und als Friedrich Wilhelm IV  Autorin: Johanna Wech,

  Freitag, 24. Mai um 19.00 Uhr